Schwitzhütte nach Tradition der Lakota

Feuer der Reinigung, Dampf der heiligen Steine, Gebetsbeutel und Tabak vereinen sich im Gesang und öffnen das Herz.  -Lakota Lied-

Workshop mit Sudhiro Miyaca Olowan und Barbara Probst

19.-22.April 2018 in Albinia (GR)

Die Schwitzhütte ist ein uraltes, spirituelles Heil-und Reinigungsritual aus der schamanischen Tradition. Es ist Teil des grossen Sonnentanz-Rituals, das Zentrum des geistigen Weges der amerikanischen Indianer.

Der Kontakt mit Mutter Erde, das Erleben der Naturkräfte und die Kraft des Gebetes machen aus dem Ritual eine tief gehende und berührende Erfahrung des Sterbe-und Werdeprozesses. Demut und das kleine Wort „ja“ helfen die Ängste zu überwinden und als bewusste, starke und freie Menschen „wieder geboren zu werden“.

In dieser Erfahrung von Sudhiro begleitet zu werden ist eine einmalige und  spezielle Gelegenheit. Seine tiefe und authentische Verbindung zum Universum, seine umfassende Kenntnis der schamanischen Kultur, vor allem der Lakota Tradition mit seinen Ritualen und Liedern, sein Humor und seine Weisheit helfen uns die Heiligkeit dieses Rituals auf authentische Art und Weise zu erleben.

Ort: Villa Giacaranda, Albina/Grosseto (Italien)

Centro Arpa - via Poggio della Pieve 10/A Bagno a Ripoli (Fi) tel. 055 6821284 - P.Iva 00179318886 - WebMaster Centro Informatica